Inkontinenzartikel

Unsere Bestseller — Inkontinenzartikel
Auswahl verfeinern:
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Unsere Inkontinenzartikel: Ein zuverlässiger Schutz in vielen Situationen

Jede dritte Frau und jeder vierte Mann ist in Deutschland im Laufe seines Lebens von Inkontinenz betroffen. Doch die Formen dieser Beschwerde unterscheiden sich stark: Während manche Menschen in Stresssituationen Urin (teilweise auch nur Tropfen) verlieren oder an einer Blasenschwäche leiden, entwickelt sich bei anderen eine stärkere Harninkontinenz, sodass sich das Ausscheiden des Urins kaum noch kontrollieren lässt. In schweren Fällen kommt es sogar zu einer Stuhlkontinenz.

Um Betroffenen den bestmöglichen Schutz zu bieten und ihr Leben so wenig wie möglich von der Inkontinenz einzuschränken, bieten wir von YourHealthFit Ihnen eine große Auswahl an hochwertigen und vielseitigen Inkontinenzartikeln. Neben Hosen und Slips bieten wir Ihnen unter anderem auch Ganzkörper-Bodys oder Bettgarnituren aus speziellem PVC.

Inkontinenzhosen und Slips: Die Vielfalt macht es aus

Inkontinenzhosen sind spezielle Unterhosen, die aufgrund ihres starken, undurchlässigen Materials für sicheren Schutz im Alltag sorgen. Die integrierte Saugeinlage fängt die Ausscheidungen auf und schließt sowohl die Flüssigkeiten als auch die Gerüche sicher ein. Je nach Wünschen, Ansprüchen und der Stärke der Inkontinenz werden verschiedene Inkontinenzartikel benötigt:

Inkontinenzhosen für Männer, Frauen und Kinder

Die Inkontinenzhosen, -slips und Windelslips passen sich perfekt an ihren Träger an – daher gibt es die Unterwäsche je nach Bedarf in verschiedenen Versionen. Bei geringer bis mittelstarker Harninkontinenz greifen viele Männer und Frauen auf unauffällige Slips mit femininem beziehungsweise maskulinen Schnitt zurück.

Bei stärkerer Inkontinenz und/oder Bettlägerigkeit kommen zudem oft PVC-Slips in Schlupfform als Überhose zum Einsatz. Neben Unisex-Modellen für Frauen und Männer erhalten Sie in unserem Online-Shop zudem Inkontinenzartikel speziell für Kinder. Auch hier gibt es neben speziellen Baumwoll-Slips auch funktionsstarke PVC-Überhosen

Verschiedene Materialien für den besten Schutz

So vielfältig wie die Inkontinenz auftreten kann, so verschieden sind auch die Hilfsmittel. Besonders bei leichter bis mittlerer Inkontinenz wird oft zu Artikeln aus Baumwolle gegriffen. Diese Slips sehen optisch oft wie normale Unterhosen aus und werden innen mit passenden Einwegeinlagen kombiniert, sodass ein starker Schutz bei Urin- oder auch Stuhlinkontinenz gewährleistet ist. 

Bei stärkerer Inkontinenz und bei bettlägerigen Patienten wird oft zum feuchtigkeitsabweisenden und robusten Kunststoff Polyvinylchlorid, besser bekannt unter der Abkürzung PVC, gegriffen. Die meisten dieser Slips werden als Überhose verwendet und besitzen seitliche Knöpfe, die das Umziehen bei bettlägerigen Patienten erleichtern. 

Auch Polyester, Polyurethan und Polyamid eignen sich sehr gut als Überhose bei schwerer Inkontinenz. Je nach Bedarf reichen die Inkontinenzhosen auch bis zur Mitte der Oberschenkel und/oder bieten durch einen elastischen Gummiabschluss zusätzlichen Schutz vor dem Auslaufen. 

Die richtige Pflege für Ihre Inkontinenzartikel

Um Ausschläge, offene Stellen und das Eindringen von Bakterien zu meiden, müssen Inkontinenzartikel regelmäßig und gründlich gereinigt werden. Hier ist eine Temperatur zwischen 60° und 95° nötig – Je nach Material der Inkontinenzartikel unterscheidet sich selbstverständlich auch ihre optimale Pflege.

Die genauesten Angaben finden Sie daher auf der jeweiligen Verpackung, wenn Sie einen Inkontinenzartikel kaufen. Generell sollten Sie jedoch auf eine chemische Reinigung sowie auf Bleichen, Bügeln und auch auf das Trocknen im Wäschetrockner verzichten.

Vielseitige Schutzmöglichkeiten für den ganzen Körper

Neben den Slips, Hosen und Überhosen enthält unser Sortiment auch weitere Kleidungsstücke, die bei Inkontinenz Sicherheit und Auslaufschutz bieten: So zum Beispiel unsere PVC-Schlafanzüge. Der Schlafanzug besteht aus einem Oberteil und einem Unterteil, die beide aus PVC hergestellt sind und mithilfe der Gummizüge in Arm- und Beinabschluss optimal schützen. 

Als Ganzkörper-Schutz kann bei Inkontinenz zudem ein Body aus PVC verwendet werden. Auch hier sorgt ein Gummizug für eine starke Abdichtung an den Rändern des Inkontinenzartikels. Der Body ist auch bei bettlägerigen Patienten sehr leicht zu öffnen, da er an den Schultern sowie im Schritt aufgeknöpft werden kann.

Inkontinenzunterlagen: Die zusätzliche Absicherung

Bei schwerer Inkontinenz ist es oft sinnvoll auch die Ausstattung des Bettes anzupassen. Hierfür gibt es diverse Artikel aus wasserundurchlässigem PVC: Hier werden Kopfkissen, Bettdecke und/oder Spannbetttuch mit einer PVC-Folie überdeckt. Vom PVC-Überzug werden Flüssigkeiten und sonstige Verunreinigungen abgewiesen und können einfach abgewischt werden - ohne dass der Bettbezug dabei beschädigt wird. 

Zudem finden Sie in unserem Shop eine große Auswahl an Inkontinenzunterlagen, die als Schutz auf die Matratze gelegt werden und Feuchtigkeit abfangen. Die Inkontinenzunterlagen sind weich, elastisch und atmungsaktiv. So bieten sie optimalen Schlaf-Komfort kombiniert mit starkem Schutz.

Wann zahlt die Krankenkasse meine Inkontinenzartikel?

Wenn der Arzt bei Ihnen Inkontinenz feststellt, haben Sie die Möglichkeit, die benötigten Inkontinenzartikel auf Rezept zu erhalten. Das Rezept enthält die vom Arzt festgelegte Verordnungsdauer, die Art des Hilfsmittels, die Kennzeichnung als Hilfsmittel (Kennzahl: 7), die verordnete Menge, die festgestellte Diagnose und bestenfalls auch eine Begründung der Verordnung.

Nachdem Sie das Rezept vom Arzt erhalten haben, sollten Sie Ihre Krankenkasse kontaktieren und sich erkundigen, ob diese die verordneten Inkontinenzartikel übernimmt. Eine Übernahme der Kosten durch die Krankenkasse ist nicht immer möglich. In folgenden Fällen ist eine Übernahme durch die Krankenkasse möglich beziehungsweise gewährleistet:

  • Die Inkontinenz schränkt Ihre Teilnahme am täglichen Leben ein und kann diese durch spezielle Inkontinenzartikel wieder verbessern.
  • Die Inkontinenz tritt gemeinsam mit Erkrankungen wie Demenz oder einer geistigen Behinderung auf.
  • Es besteht das Risiko eines Druckgeschwürs (Dekubitus).

YourHealthFit – Ihr Experte für Inkontinenzartikel

Sie möchten Inkontinenzartikel kaufen, wissen aber nicht, welche Informationen oder welchen Artikel Sie benötigen? Wir von YourHealthFit bieten Ihnen in unserem Online-Shop eine große Auswahl an Produkten und einen umfangreichen Service. Die verschiedenen Modelle erhalten Sie in unserem Shop von namhaften Herstellern mit hochwertigem Material – und selbstverständlich zu fairen Preisen. Haben Sie noch ungeklärte Fragen sind wir der ideale Ansprechpartner für Sie! Wenden Sie sich mit Ihren Wünschen gerne telefonisch oder via E-Mail an unseren Kundenservice. Wir freuen uns auf Sie!