Professionelle Beratung
Kauf auf Rechnung
Wir sind zertifiziert & sicher

Produkte von medi

medi

Die Firmengeschichte von medi beginnt um 1920 als Albert Weihermüller und Berthold Voigtmann die Firma Weihermüller & Voigtmann in Pausa im Vogtland gründen. Eine Generation später – im Jahr 1951 wurde die Firma in Bayreuth als WeCo neu gegründet. Seit der Umfirmierung 1991 trägt sie den Namen medi. Das Unternehmensmotto der medi GmbH & Co. KG lautet: „Ich fühl mich besser.“ Dieses Motto ist Programm, denn zur Leistungspalette von medi gehören neben dem Hauptgeschäftsbereich der medizinischen Kompressionsstrümpfe und dem Zubehör, wie z.B. Anziehhilfen, Pflegeprodukte, auch Anti-Thrombosestrümpfe, Bandagen und Orthesen. Medi deckt damit eine Vielzahl von Produkten ab, die jeden Patienten bei seiner individuellen Therapien sinnvoll unterstützen und dabei helfen seine Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.

 

Die Innovationskraft und das Know-How der Mitarbeiter sind der Grundstein für indikationsspezifische und wirkungsvolle Produktlösungen, die internationale Anerkennung genießen. An den Produktionsstandorten in Bayreuth und in der USA stellt medi seine Produkte her, die in 90 Ländern exportiert werden.

Auswahl verfeinern:
Filtern
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 3

Vom Gummistrumpf zum High-Tech-Produkt

Aus der Gummistrickerei wurde dank neuer Technologien und patentierter Herstellungsverfahren aus medi ein Unternehmen, das sich im Bereich medizinischer Hilfsmittel und Sportbekleidung einen bedeutenden Namen gemacht hat. Mittlerweile bedient medi außer dem Hauptgeschäftsbereich der medizinischen Kompressionsstrümpfe nebst Zubehör auch die Bereiche Anti-Thrombosestrümpfe, Bandagen und Orthesen. Das Unternehmen arbeitet nach dem Motto „Ich fühl mich besser“ und sorgt durch eine Vielzahl an Produkten dafür, dass jeder Patient in seiner ganz persönlichen Therapie unterstützt wird.

 

Durch Innovationskraft und Know-how arbeiten die Mitarbeiter daran, die Lebensqualität der Kunden zu verbessern. Medi stellt auch für Krankenhauspatienten Anti-Thrombosestrümpfe oder Kompressionskleidung nach plastisch-chirurgischen Eingriffen her oder versorgt Bein-Amputierte mit modernen Prothesen oder stellt orthopädische Einlagen her. Die Produktionsstandorte befinden sich in Bayreuth und in den USA. Die dort hergestellten Produkte werden in 90 Länder exportiert.

 

Dank der neu entwickelten Technologien wurde aus Gummistrümpfen ein modernes medizinisches Hilfsmittel, das einen großen Tragekomfort aufweist. Passend zu jedem Patienten und je nach Schweregrad der Erkrankung kann eine Kompressionsversorgung mit Kniestrümpfen, Schenkelstrümpfen oder Strumpfhosen vorgenommen werden. Auch besondere Modelle für Männer oder für Schwangere werden angefertigt.

Bandagen und Orthesen

Bandagen sind Produkte, die bei unterschiedlichen Beschwerden an Muskeln und Gelenken getragen werden. Nicht nur Menschen mit Gelenkerkrankungen, sondern auch sportlich ambitionierte Menschen nutzen die Möglichkeit, mit Bandagen Schmerzen zu lindern oder die Beweglichkeit zu fördern. Die Vielfalt der bei medi hergestellten Bandagen erlaubt die Anwendung im Bereich Schulter, Arm oder Hand sowie Knie und Fuß. Das Unternehmen bietet gerade in diesem Bereich nicht nur hoch funktionelle Produkte, sondern auch optisch ansprechende.

 

Einen besonders umfangreichen Bereich decken die Orthesen ab, die von medi indikationsgerecht entwickelt wurden. Sie werden zur Entlastung, zur Stabilisierung oder Ruhigstellung und bei Verletzungen oder nach Operationen. Orthesen können den Rücken, die Knie, Sprung- und Handgelenke, Ellenbogen, Daumen oder Schulter hilfreich unterstützen. Auch hier hat die Firma medi dank ihrer fortschrittlichen Entwicklung ein großes Sortiment anzubieten, das nach ärztlicher Verordnung situationsgerecht Anwendung findet.

Klinische Produkte von medi

Für Kliniken steht nicht nur die Sicherheit durch qualitativ hochwertige Produkte für Patienten im Vordergrund, sondern auch die Wirtschaftlichkeit. Diesem Anspruch begegnet das Unternehmen medi in Bayreuth gerne, weil es indikationsspezifische Produkte entwickelt. Diese gehören beispielsweise in den Bereich der Venentherapie, wo sie beispielsweise als Basistherapie eingesetzt werden. Sie werden ebenso wie medizinische Thrombose-Prophylaxestrümpfe in unterschiedlichen Varianten geliefert und ermöglichen damit eine wirkungsvolle Anwendung.

 

Zu den chronischen Venenleiden zählt auch der Ulcus cruris, besser als „offenes Bein“ bekannt. Für die erfolgreiche Behandlung sind Produkte für die Wundreinigung, für die Kompressionstherapie der Grunderkrankung und für die Erhaltung des Therapieerfolgs stellt medi Bayreuth passende Lösungen her. Da diese Behandlungsschritte ineinander übergehen, bietet medi für jeden Behandlungsschritt die richtigen Produkte an.

 

Fachgeschäfte wie Sanitätshäuser, Arztpraxen und Kliniken finden im Unternehmen medi Bayreuth nicht nur einen erstklassigen Lieferanten von Produkten aus den Bereichen Kompression, Bandage, Orthesen und Wundbehandlung. Auch als Ansprechpartner für Fragen oder Beratungen wurde ein umfassender Kundenservice, ein Service-Center und ein Rückrufservice eingerichtet.

Kooperationen und Auszeichnungen

Als erfolgreiches Unternehmen pflegt medi sinnvolle Kooperationen und engagiert sich in den Bereichen Gesundheit, Sport und Kultur. Barbara Schöneberger sorgt als Markenbotschafterin dabei für einen sympathischen Auftritt. Seit 2013 ist das Unternehmen Haupt- und Namenssponsor für die Basketball Bundesligamannschaft medi bayreuth. Der Deutsche Skiverband bzw. die Nationalmannschaft wird mit Bandagen, igli Carbon-Einlagen und medi travel Reisestrümpfen versorgt. Die deutsche Nationalmannschaft Biathlon und Nordisch mit Sport-Kompressionsstrümpfen.

 

Während Stephan Siegrist seit 2012 die Produkte des Unternehmens authentisch testet, sorgt die Modedesign-Absolventin und Venenpatientin Fabienne Fischer für ausgefallene Designs und futuristische Kleidungsstücke. Dieses Engagement und die innovative Produktherstellung wurde mit mehreren Auszeichnungen geehrt. Außer dem Red Dot Design Award hat das Unternehmen den German Brand Award und den iF Design Award erhalten und das ist sicherlich eine besondere Auszeichnung für so viel Kompetenz und Kundenservice, der mit der Produktion moderner Artikel noch lange nicht aufhört.