Sportbekleidung

Enge Sportbekleidung für Läufer und andere Sportler sollen die Leistung steigern, Halt geben, die Verletzungsanfälligkeit verringern sowie die Regeneration beschleunigen. Kompressionsbekleidungen für Freizeitsportler als auch Profis haben daher einen sehr positiven Effekt auf die Gesundheit und Fitness. Vor allem bei Ausdauersportarten, wie Joggen oder Radfahren, bei Fußball oder Wintersportarten - Sportler profitieren von den positiven Effekten der Kompressionsbekleidung.

Auswahl verfeinern:
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Enge Sportbekleidung für Läufer und andere Sportler sollen die Leistung steigern, Halt geben, die Verletzungsanfälligkeit verringern sowie die Regeneration beschleunigen. Kompressionsbekleidungen für Freizeitsportler als auch Profis haben daher einen sehr positiven Effekt auf die Gesundheit und Fitness. Vor allem bei Ausdauersportarten, wie Joggen oder Radfahren, bei Fußball oder Wintersportarten - Sportler profitieren von den positiven Effekten der Kompressionsbekleidung.

 

Welche Effekte hat Kompressionsbekleidung auf Sportler? 

Das Grundprinzip der Kompressionsbekleidung im medizinischen Bereich ist die Vorbeugung und Therapie von Thrombosen und Venenleiden. 

Der gezielte Druck von außen auf das Gewebe fördert den Blutfluss und den Rückfluss des Blutes zum Herzen. Die Muskelpumpe und die Lymphgefäße werden unterstützt. Die Blutzirkulation wird verbessert, d.h. der Muskel mit Blut besser versorgt.

 

Auf den Sport bezogen heißt das, dass Kompressionsbekleidung mit definiertem Druckprofil gegen Muskelkater und Krämpfe wirkt. Weil das Blut leichter zirkulieren kann, findet eine schnellere und bessere Regeneration statt. Ob sich die Laufgeschindigkeit und die Belastungszeit verbessern, ist wissenschaftlich nicht eindeutig bewiesen. Doch viele Sportler berichten davon. 

 

Kompressionsstrümpfe für Läufer

Gerade Kompressionsstrümpfe für Ausdauersportarten, wie dem Laufen, regen mit speziell abgestufter Kompression den Blutrückfluss an und lindern die durch die Ermüdung der Muskeln verursachten Schmerzen.

Die Kompression gewährleistet eine bessere Wärmeentfaltung in den Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bändern. So wird Gelenkbeschwerden beim Sport vorgebeugt. 

 

  • zur Steigerung der Leistungsfähigkeit 

  • abgestufte Massagedruck 

  • Kompressionssocken oder Strümpfe haben ergonomische Form - passen sich perfekt der Fußform an

  • kein Schwitzen an den Füßen - Socken immer trocken und frisch

 

Auf was sollten Sportler bei Kompressionsbekleidung achten? 

Auf die optimale Passform muss ganz entscheidend eingegangen werden und spielt im Hinblick auf die versprochene Wirkung der einzelnen Hersteller eine wichtige Rolle. Hier lohnt sich eine exakte Körpermessung, die anschließend über Größentabellen des jeweiligen Herstellers ermittelt werden kann. 

Für Strümpfe gilt die Messung des Wadenumfangs an der Stelle des größten Umfangs. Passen Sie auf, das die Waden entspannt sind. Müssen Sie sich zwischen zwei Größen entscheiden, so nehmen Sie die kleinere Größe. Kompressionsbekleidung muss eng anliegen und darf nicht rutschen. 

 

In unserem Onlne Shop vertreten wir nur renommierte Hersteller, die in Sachen Kompressionsbekleidung für Sportler ausreichende Erfahrungen nachweisen können.